Globale Dimensionen

Das Erwachen der Menschheit

Globale Dimensionen

Hast du dir schon die “Persönlichen-” und die “Bewusstseins-” Dimensionen angeschaut? Dann solltest du einen allerersten Eindruck davon bekommen haben, worum es geht.

Es geht um das Erwachen der Menschheit, und nicht um weniger. Aber was heißt das auf globaler Ebene?
Nun ja, da jeder Mensch an diesem Erwachensprozess teilnimmt oder eben nicht, ist ein erster sichtbarer Einfluss, dass sich die Menschheit teilt! Eben in Menschen, die diesen Prozess mitmachen möchten und andere, die dies nicht wollen. Man kann auch sagen, die “Spreu” trennt sich vom “Weizen”, wie das bereits zum Beispiel in der Bibel angemerkt wird.

Die Erde selbst hat zusammen mit einer Gruppe von Menschen, die diese Schritte in ein erleuchtetes Bewusstsein bereits gegangen sind oder zur Zeit gerade gehen, die Tür für die Energie des Drachen (des Christus-, Gottes- Überbewusstseins) geöffnet. Das dies einmal so kommen würde, wurde schon von langer Zeit vorhergesagt. Allerdings haben sich die Umstände geändert. Es wird keine apokalyptischen Vorgänge mehr geben, wohl aber sehr viel Unruhe und Veränderung.

Mit der Zeitenwende am 21.12.2012 begann der eigentliche Prozess zur Vorbereitung von dem, was jetzt kommt. Was die Teilung der Menschheit in zwei Gruppen angeht, so ist dies bereits seit einigen Jahren deutlich zu beobachten. Ich möchte ausdrücklich betonen, dass dies keine Wertung sein soll. Menschen, die diesen (sehr anstrengenden) Prozess des Loslassens alter Strukturen, Machteinflüssen, Dramen, Vorstellungen und Glaubensthemen jetzt nicht mitmachen wollen, sind genauso göttlichen Ursprungs wie alle anderen Menschen. Es wird ihnen aber einfach zu viel! Deshalb wollen sie diese ganzen Veränderungen nicht und gehen in eine Widerstandshaltung. Das ist ein natürlicher Vorgang und kann durch nichts aufgehalten werden.

Als Konsequenz daraus ergibt sich, dass all die Versuche, Menschen aus ihrer Widerstandhaltung herauszubekommen und wieder in eine gemeinschaftliche Konsenzgesellschaft zurückzuholen, scheitern werden. Es ist letztlich eine Entscheidung der Seele eines Menschen, ob sie diesen anstrengenden Prozess in dieser Zeit mitmachen möchte oder nicht. Es ist keine Entscheidung des Verstandes des Menschen, es ist eine seelische Entscheidung. Es ist daher sinnvoll, solche Menschen einfach ihren Weg gehen zu lassen. Das entspannt die ganze Sache deutlich!

Das ist die eigentliche Grundlage aller anstehenden Veränderungen. Die Veränderungen werden kommen und es ist daran nichts Schlechtes. Auch nicht daran, dass Menschen diesen Weg jetzt nicht mitgehen können. Sie werden ihn irgendwann später gehen… in anderen Inkarnationen… auf welchen Erden auch immer.

Im Forum werde ich einige Punkte separat behandeln und einige Auswirkungen beschreiben, so zum Beipiel für Wirtschaft, Sozialgefüge, Religionen, Umwelt, Nahrung, Verteilungsgerechtigkeit, technische Auswirkungen, und einiges mehr… bitte dort vorbeischauen.

Wenn du Fragen, Anregungen oder Hinweise hast, stelle diese bitte ins Forum ein (Anmeldung erforderlich)

Translate »